Der Unterricht

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

 

Der Unterricht

Der Unterricht wird von erfahrenen Reitlehrern gegeben die alle von der FN geprüft und
anerkannt wurde.
 
 
Man kann als Anfänger an der Longe auf einem lieben Schulpferd das Lebewesen Pferd kennenlernen,
als Fortgeschrittener ein zugeteiltes Pferd in der Abteilung reiten oder als Wiedereinsteiger im Einzelunterricht
wieder ein Gefühl für den besten Sport der Welt bekommen.
Die Reitschüler müssen ihre zugeteilten Pferde selber fertig machen. Natürlich wird geholfen und erklärt wenn es Probleme gibt.
Die Harmonische Zusammenheit steht hier ganz oben und keiner hat etwas dagegen wenn die Schulpferde nach einer guten Stunde
ein Möhrchen bekommen.
 
.
 
Longenunterricht (erfolgt von Montag bis Donnerstag)
 
An der Longe ist es für Reiter leichter sich auf das Pferd zu konzentrieren.
Gymnastikübungen wie Armkreisen oder auf die Kruppe legen stärken das Vertrauen zum Partner
Pferd. Aber unsere Ponys Sunshine und Luna ziehen brav ihre Runden.
 
Abteilungs Unterricht (erfolgt von Montag bis Samstag-sa nur vormittags!)
 
In der Abteilungstunde wird nicht nur Abteilung geritten,in der ersten Halben Stunde wird
"Durcheinander"geritten,in allen drei Gangarten.
Danach wird eine Abteilung gebildet wo dann Bahnfiguren und Einzelgalopp auf dem Zirkel
auf dem Plan stehen. Abgerundet wird es durch Cavalettis und gelegentlich auch durch Quadrillien.
 
 
 
Einzelunterricht  (erfolgt von Montag bis Sonntag)
 
Bei einem Reitschüler fällt es dem Lehrer leichter korrekte Anweisungen zu geben die auch
wirklich verstanden werden.Natürlich werden auch Bahnfiguren und alle drei Gangarten geritten.

 

 
 
Ausritte  (Von März bis November jeden Freitag und Sonntag)
 
Nur für sattelfeste Reiter. Das Tragen einer bruchsicheren Reitkappe ist pflicht.
Die Schulpferde sind allesamt straßen und Geländeerfahren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.